Mit Sistema den Performance Level berechnen

Wenn Sie als Betreiber Funktionen oder Bauteile Ihrer Maschine verändern, werden Sie selbst zum Hersteller – und Ihre Maschine rechtlich zur Neumaschine.

Steuerungen müssen bewertet werden

Als Hersteller sollten Sie folgendes bedenken: Sie müssen auch die einzelnen Steuerungen als Gefahrenstellen absichern. Dazu werden die Sicherheitsfunktionen der jeweiligen Steuerungen gesondert bewertet. Bewertungsgrundlage ist die Zuverlässigkeit der Sicherheitsfunktion. Sie wird mit dem sogenannten Performance Level (PL) angegeben. Der (PL) beurteilt auf einer fünfstufigen Skala von a bis e, wie wahrscheinlich ein gefährlicher Ausfall pro Stunde ist. Die geringste Ausfallwahrscheinlichkeit ist auf Stufe e zu erwarten, die größte Unzuverlässigkeit auf Stufe a.

Software Sistema hilft bei Berechnung

Die Risikobeurteilung sieht für Risiken, welche steuerungstechnisch abgesichert werden, einen erforderlichen Performance Level (PLr) vor. Er legt fest, wie zuverlässig die jeweilige sicherheitsgerichtete Steuerung funktionieren muss. Hilfreich ist die Software Sistema, die entsprechend die sicherheitsbezogenen Bauteile der Sensorik, der Logik und der Aktorik jeder sicherheitsgerichteten Steuerungsfunktionen gesamtheitlich bewertet. Sistema ist die Abkürzung für „Sicherheit von Steuerungen an Maschinen“. Das Programm berechnet Zuverlässigkeitswerte und wandelt diese in den jeweiligen PL um. Mit Sistema kann der Nutzer zudem einfach überprüfen, ob der erreichte PL dem Soll-Wert PLr entspricht.
Möglicherweise entspricht der von Ihnen berechnete PL nicht dem geforderten Wert PLr. Dann sprechen Sie uns gerne an. Wir machen Ihnen gerne einen konkreten Lösungsvorschlag, damit Sie den geforderten Wert erreichen.


Kleinewefersstr. 1
47803 Krefeld

Telefon:
0 21 51 - 97 19 190

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Dokumentation
  • Montageanleitungen
  • Bewertungsprozesse
  • Konformitätserklärungen
  • Einbauerklärungen